Cretima Celtica
 
 
Anmeldung
 

Gebete für die sieben Wochentage (K)

 

Quelle: David ADAM, "Celtic Prayers", Tim Tiley Ltd., Bristol 2006. Dies ist ein kleines christliches Gebetsbüchlein, das ich in einer anglikanischen Kirche in Cornwall fand. Die sieben Wochentagsgebete gefielen mir so gut, dass ich sie übersetzte und fürs keltische Neuheidentum adaptierte.

Die sieben Gottheiten habe ich nach meinem Geschmack gewählt. Man kann natürlich auch andere passende Gottheiten für die sieben Wochentage, die den sieben Himmelskörpern der Astrologie entsprechen (bevor Pluto & Co entdeckt wurden), wählen.






Samstag / Saturn, NANTOSVELTA u. SUCELLOS
Würde und Anderswelt

 

An alle, die am Boden liegen,
unfähig zu stehen,
möge NANTOSUELTA euch erheben.

An alle, die Not leiden
und in der Finsternis sind,
möge SUCELLOS euch erheben.

An alle Überdrüssigen,
unfähig, das Leben zu meistern,
möge NANTOSUELTA euch erheben.

An alle Kraftlosen
und Hoffnungslosen,
möge SUCELLOS euch erheben.

Mögen NANTOSUELTA und SUCELLOS,
die Totengottheiten, die in der Tiefe wohnen,
euch erheben
zu Erkenntnis und Würde.

Wir nehmen Anteil an euren Leiden,
für Euch alle beten wir.
Eure Liebsten sind nicht verloren,
wenn sie tot sind.
Ihre Seelen sind in der Anderen Welt,
wo das Leben fröhlich und glückselig ist.






Sonntag / Sonne, SULIS
Erhabenheit



Heute erhebe ich mich zum Leben,
Heute erhebe ich mich zum Licht und zur Glückseligkeit.
Heute erhebe ich mich zum Leben,
bis hinauf zur Liebe der SULIS.

Heute erhebe ich mich zum Leben,
in der Macht der verehrten Schöpferin.

Heute erhebe ich mich zum Leben,
durch SULIS, unsere erhabene Herrin.

Heute erhebe ich mich zum Leben,
mit Kraft für jede Stunde.

Heute erhebe ich mich zum Leben,
in der Macht der strahlenden Sonnengöttin.

SULIS, erhaben in Pracht,
vertreibe die Finsternis von unserem Weg.
SULIS, erhaben in Pracht,
löse die Schwere von unseren Herzen.
SULIS, erhaben in Pracht,
zerstreue den Ärger aus unseren Gedanken.

SULIS, erhaben in Pracht,
nimm hinweg den Überdruss von unserer Welt,
und wir werden Dich in Liebe ehren,
in Freude und Licht und Frieden.






Montag / Mond, SIRONA
Heilung



Komm, mein Licht,
meine Herrin, mein Weg.
Komm, meine Fackel –
Nacht und Tag.
Komm, SIRONA,
mach mich heil.
Komm, SIRONA,
schütze meine Seele.
Komm, meine Königin,
tritt ein in mein Herz.
Komm, heilige Gegenwart,
und bleibe für immer.

SIRONA, Göttin der Heilung, Du bist
Kraft für mein Tun,
Licht für meinen Weg,
Frieden für meinen Geist,
Macht für diesen Tag,
jetzt und immerdar
sei bei mir in Liebe.






Dienstag / Mars, ESUS
das Opfer

 


Mit den Überdrüssigen und den Verletzten,
ESUS, wir kommen zu Dir,
denn mit Deinem Opfer bringst Du Heil.

Mit den Unvollkommenen und den Gebrochenen,
ESUS, wir kommen zu Dir,
denn mit Deinem Opfer bringst Du Heil.

Mit den Gestressten und den Überforderten,
ESUS, wir kommen zu Dir,
denn mit Deinem Opfer bringst Du Heil.

Mit den Verzweifelten und Verzagten,
ESUS, wir kommen zu Dir,
denn mit Deinem Opfer bringst Du Heil.

Mit zerbrochenen Beziehungen und enttäuschten Hoffnungen,
ESUS, wir kommen zu Dir,
denn mit Deinem Opfer bringst Du Heil.

Mit gebrochenen Versprechen und zerschlagenen Träumen,
ESUS, wir kommen zu Dir,
denn mit Deinem Opfer bringst Du Heil.






Mittwoch / Merkur, LUGUS
Frieden



Der Segen von LUGUS,
der den Sturm stillt,
der Segen des Friedens
und eine tiefe neue Ruhe,
der Segen der Freude,
möge in meinem Geist sein.

Der Segen der Liebe
hilft mir bei der Verwirklichung.

Frieden in meinen Handlungen,
Frieden in meinen Tagen,
Frieden in meinem Leben,
und ich lobpreise die Göttinnen und Götter.

Frieden zwischen mir
und jeder Freundin, jedem Freund.
Frieden am Morgen
und am Abend.
Frieden in jeder Stunde
und durch den ganzen Tag.
Frieden auf meiner Reise
und auf meinem ganzen Weg.
Frieden in der Arbeit,
die ich erledigen muss.

Frieden in meinem Leben,
Frieden des LUGUS,
des Herrn der Gerechtigkeit.






Donnerstag / Jupiter, TARANIS
Erleuchtung



TARANIS ist auf mir.
TARANIS stärkt mich.
TARANIS führt mich.
TARANIS beschützt mich.
TARANIS erleuchtet mich.
TARANIS erfüllt mich
heute und immerdar,
heute und immerdar.

TARANIS,
löse die Spannungen
meines Körpers.
Zerstreue die Ängste
meines Geistes.
Beruhige die Stürme
meines Herzens.
Gib mir Mut
zu warten.

Frieden fließt
in mich,
durch mich,
von mir,
der tiefe tiefe Frieden
des Donnergottes.






Freitag / Venus, ROSMERTA
Natur

 


ROSMERTA segne die Erde
und alle lebendigen Wesen.

ROSMERTA segne die Erde
in ihrer Wildheit.

ROSMERTA segne die Erde,
jeden Ozean, jedes Meer.

ROSMERTA segne die Erde
und die Klarheit des Wassers.

ROSMERTA segne die Erde,
ihre Atmosphäre und die Luft.

ROSMERTA segne die Erde,
wir achten auf sie.

ROSMERTA segne die Erde,
schütze die grüne Natur.

ROSMERTA segne die Erde
und alle, die sich mühen.

ROSMERTA segne die Erde
und Sonne und Mond.

ROSMERTA, segne die Erde
mit Deiner großen Macht.

ROSMERTA, Göttin des guten Lebens,
Du bist allmächtig in Deiner Liebe.